Skip to main content
Telefonservice: 0541 201 986 70
Schneller Versand mit DHL
Keine Versandkosten im Abo
Sicher Einkaufen dank SSL
Card image cap

Wichtige Impfungen für Senioren

Im Alter ist das Immunsystem oft anfälliger für Krankheiten, weshalb Impfungen eine entscheidende Rolle in der Gesundheitsvorsorge älterer Menschen spielen. Die richtigen Impfungen können nicht nur schwere Krankheiten verhindern, sondern auch dazu beitragen, die Lebensqualität im Alter zu erhalten. In diesem Artikel beleuchten wir einige der wichtigsten Impfungen, die Senioren in Erwägung ziehen sollten.

Influenza-Impfungen

Die jährliche Grippeimpfung ist besonders wichtig für Senioren, da sie ein höheres Risiko für schwerwiegende Komplikationen im Zusammenhang mit der Grippe haben. Die Impfung schützt nicht nur vor der Grippe, sondern kann auch die Schwere der Erkrankung reduzieren.

Pneumokokken-Impfung

Die Pneumokokken-Impfung ist entscheidend, um Lungenentzündungen und andere durch Pneumokokken verursachte Krankheiten zu verhindern. Senioren, insbesondere diejenigen mit bestimmten Vorerkrankungen, sollten diese Impfung in Erwägung ziehen.

Tetanus, Diphtherie und Pertussis (Keuchhusten)-Auffrischungsimpfung

Auffrischungsimpfungen für Tetanus, Diphtherie und Pertussis sind auch im Alter wichtig. Sie bieten Schutz vor gefährlichen Bakterien und unterstützen die allgemeine Immunabwehr.

Herpes Zoster (Gürtelrose)-Impfung

Die Gürtelrose-Impfung ist für Senioren von großer Bedeutung, da das Risiko für Gürtelrose mit dem Alter steigt. Die Impfung kann nicht nur die Gürtelrose selbst verhindern, sondern auch das Risiko von Komplikationen, einschließlich postherpetischer Neuralgie, reduzieren.

Hepatitis-Impfungen

Hepatitis A und B können schwere Leberschäden verursachen. Senioren, die diese Impfungen nicht bereits in jüngeren Jahren erhalten haben, sollten mit ihrem Arzt über die Notwendigkeit von Hepatitis-Impfungen sprechen.

Die richtigen Impfungen sind ein entscheidender Bestandteil der Gesundheitsvorsorge im Alter. Durch den Schutz vor schweren Krankheiten können Senioren nicht nur ihre eigene Gesundheit bewahren, sondern auch dazu beitragen, die Verbreitung von Infektionen in der Gemeinschaft zu reduzieren. Es ist ratsam, regelmäßig mit dem Arzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass alle empfohlenen Impfungen auf dem neuesten Stand sind und so ein aktiver Beitrag zu einem gesunden und erfüllten Alter geleistet wird.